A

uch das ist Neuseeland: Glitzernde Bürohochhäuser aus Glas und Stahl, mehrspurige Stadtautobahnen und jede Menge Leben. In Wellington zeigen die Neuseeländer der Welt ganz offensichtlich, daß sie auch anders können. Während in (fast) allen anderen Städten Neuseelands abends noch vor Sonnenuntergang die Gehsteige hochgeklappt werden, geht es in der neuseeländischen Hauptstadt dann erst richtig los.

Schuld sind vermutlich die Fische oder auch die leckeren Steaks. Oder die ganze verflixt-schöne Natur in diesem Land. Fest steht, daß es der gemeine Neuseeländer gerne ruhig und entspannt angehen lässt. Entsprechend wählt er seine Leidenschaften. Angeln, BBQ oder er geht an seinen hübschen Stränden spazieren oder erklimmt irgendwelche Berge. Für Partys und Nachtleben bleibt da nicht viel Zeit. Ist ja auch nicht notwendig, wenn man erstmal die frisch geangelten Forellen auf den Grill gelegt und sich das verdiente Feierabendbier geöffnet hat.


mehr